Branding- & Design Agenturen

Projekt von

98 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
OeGHO – Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie
Erstellungsdatum:
2014-09-29

Don't Smoke – Österreich eine Stimme geben

Aufgabenstellung

In Österreich stirbt jede Stunde ein Mensch an den Folgen des Rauchens. Jede achte stirbt jemand durch das Passivrauchen. 2018 haben fast 900.000 Österreicherinnen und Österreicher ihre Stimme für das Volksbegehren „DON’T SMOKE“ abgegeben. Das Ziel der Kampagne, die wir gemeinsam mit führenden Fachärztinnen und Fachärzten sowie der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkloglogie (OeGHO) entwickeln durften, war die Bewusstseinsförderung über die tödlichen Folgen des Nikotinkonsums und des Passivrauchens.

Lösung

Die Marke DON’T SMOKE, die gleichzeitig eine Handlungsaufforderung beinhaltete, war das Kernelement und Identifikationssymbol der umfassenden, integrierten Cross-Media-Kampagne. Die für alle Endgeräte responsive Website dontsmoke.at mit der eingebundenen Petition transportierte die wichtigsten Fakten und Forderungen und mobilisierte die Menschen. Fast 80 Prominente äußerten ihre persönlichen Statements zur Unterstützung online, darunter Robert Palfrader oder Kurt Kuch. Auch eine interaktive Landkarte, die die Zahl der Unterzeichnungen pro Gemeinde anzeigte und eine Mediathek mit verschiedenen Medienformaten waren Teil der Website. Das Ergebnis von regelmäßigem Tracking und Optimierungen während der Kampagne waren 1 Mio. User, 1,6 Mio. Visits, 5,5 Mio. Page Views und mehr Unterzeichnungen, als die Server vertragen konnten. Die Message „Deshalb unterschreiben wir“ wurde zudem auf Straßenbahnen, in Zeitungen und auf Flyers in verschiedenen Formaten verbreitet.

Bilder

Website mit Petition Website mit Petition

Flyer Flyer

Website-Tracking Website-Tracking

Don't Smoke Don't Smoke