Media Agenturen

Projekt von

852 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Hornbach
Branche:
Handel Nonfood
Kampagnenart:
Ambient Media
Erstellungsdatum:
2022-09-08

Buchstabenklau

Aufgabenstellung

Hornbach ist allerorts als Kult-Markt für Selbermacher:innen bekannt und dabei stets auf der Suche nach Ideen, über die man sich gerne unterhält. Das vermitteln der Kernwerte und Abheben von der Konkurrenz durch das Betonen der Kreativität und des DIY-Ethos der Marke stehen dabei im Vordergrund. Zudem wird stets eine moderne und zeitgemäße Wahrnehmung sowie das positive Abheben von üblicher Werbung angestrebt. Ziel ist es, Hornbach weiter als Kultmarke in den Augen der Österreicher:innen zu stärken. Die Kampagne soll die Aufmerksamkeit von Selbermacher:innen aller Altersgruppen gewinnen und die Botschaft humorvoll transportieren. KPIs sind dabei die Zugriffe auf hornbach.at sowie die Werbewahrnehmung selbst ("ist mordern und zeitgemäß", "ist etwas woran man sich erinnert").

Lösung

Die Buchstaben des Hornbach-Logos verschwinden über Nacht und werden von Dieben für ihre DIY-Projekte genutzt . Durch die sichtbaren Lücken in den Schriftzügen verwandeln wir Hornbachs Dächer in noch nie dagewesene Ambient-Media Werbeflächen. Wir rufen medial dazu auf, sachdienliche Hinweise zu liefern. Nach drei Wochen lüften wir das Geheimnis mit einer Reportage, die aus "Found Footage" besteht. Sie zeigt, was Kreative aus den begehrten Buchstaben gemacht haben... ganz nach dem Motto "Tu etwas. Egal was. Mal etwas an. Bau etwas. Fang einfach an. " Damit sprechen wir Hornbachs DIY-Community an einzigartigen und noch nie dagewesenen Touchpoints an und beweisen, dass sogar Hornbachs Buchstaben für das nächste Projekt geeignet sind. Wir stärken damit Hornbachs Position als Kult-Markt für Selbermacher:innen mit einer aufmerksamkeitsstarken Aktion und machen Hornbach einmal mehr zum „Talk of Town“.

Videos

Casefilm Casefilm