Media Agenturen

Projekt von

352 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
VEGGIEMEAT
Branche:
Hersteller Nahrungsmittel
Kampagnenart:
Media
Erstellungsdatum:
2018-01-02

Personen

  • Karina Jäger
    Kundenbetreuer

New Times. New Food. Vegini

Aufgabenstellung

Die österreichische Marke vegini bereichert seit Herbst 2017 das vegane Sortiment im heimischen Lebensmittelhandel. Anders als herkömmliche „Fleischersatzprodukte“ wird vegini nicht aus Soja hergestellt, sondern aus Erbsen. Das Besondere daran: vegini ist 100 % natürlich, frei von Soja, Gentechnik, Gluten, Laktose und Zusatzstoffen, hat mehr Protein als ein Steak, ähnliche Koch- und Biss-Eigenschaften wie Fleisch und ist in der Herstellung umweltfreundlicher. Kurz: vegini ist gut für Mensch, Tier und Umwelt.

Lösung

Die Kampagne, die von der Agentur REICHLUNDPARTNER unter dem Motto „New Times. New Food.“ entwickelt wurde, greift eines der Hauptmotive auf, warum Menschen zunehmend auf Fleisch verzichten möchten: die Ablehnung der Massentierhaltung. Die Sujets zeigen daher selbstbewusste Menschen, die ein Huhn, ein Schwein oder einen Truthahn beschützend im Arm halten. Daneben steht beispielsweise geschrieben: „Ich liebe Huhn. Deshalb ess ich vegini.“ Mit diesem doppeldeutigen Wording sollen tierfreundliche Veganer und Vegetarier genauso angesprochen werden wie Flexitarier, die zwar gern etwas Bissfestes zwischen den Zähnen haben, aber hin und wieder auf Fleisch verzichten möchten. Der Appetite Appeal darf daher nicht fehlen! Die Kampagne wurde unter Einbeziehung aller REICHLUNDPARTNER Units erstellt. Neben Anzeigen in ausgewählten Zielgruppenmagazinen sowie in Fachmedien sorgen auch selektiv gestreute Radiospots für Aufmerksamkeit. Im digitalen Bereich (Online und Social Media) werden die Botschaften mittels Targeting genau an die richtige Frau gebracht. Zudem wird es eine neue Website samt Online-Shop geben. Alle Aktivitäten werden auch PR-mäßig begleitet.

Bilder

Sujet Sujet

Anzeige Anzeige

Anzeige Anzeige

Anzeige Anzeige