Media Agenturen

Projekt von

456 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Technisches Museum Wien
Branche:
Freizeit/Kultur/Kunst/Sport
Kampagnenart:
Crossmedial
Erstellungsdatum:
2014-11-27

Von A nach B

Aufgabenstellung

Um breite Zugänge zu schaffen, hat das TMW zwei Ausstellungsprodukte zu einem Thema - Mobilität- geschaffen: eine kulturhistorische und eine Mitmachausstellung. Die Herausforderung lag darin, beide unter einem Gesamtkonzept zu vermarkten. Das zur Verfügung stehende Marketingbudget entsprach jedoch dem einer üblichen Ausstellung. Der relativ späte Eröffnungstermin der Mobilitätsausstellung stellt eine große Herausforderung dar: die Kampagne muss binnen kürzester Zeit sehr aufmerksamkeitserregend und reichweitenstark umgesetzt werden. Die Ausstellung muss unter der Wiener Bevölkerung rasch bekannt gemacht werden und möglichst viele Personen zum Besuch mobilisieren. Bewegung betrifft alle Menschen, wir sind tagtäglich mobil unterwegs. Die Ausstellungen widmen sich diesem breiten Thema mit all ihren Facetten, so dass das Einzugsgebiet des Museums unsere einzige Einschränkung ist. Die angeschlossene Mitmachausstellung mit vielen interaktiven Stationen richtet sich vor allem an Kinder, Jugendliche und Familien.

Lösung

Die simple und wohl bekannte Aussage „von A nach B kommen“ ist unser Kommunikationskonzept. Der Betrachter bewegt sich auf seinem Weg zwischen A und B. Die großen weißen A´s sind der Teaser unserer Kampagne und ergeben erst mit dem gesichteten B das Gesamtbild, also die Information über den Ausstellungsschwerpunkt „Mobilität“ des Technischen Museums Wien. Alle physischen Bewegungsgänge werden zu unseren Touchpoints. Von der Coverseite der morgendlichen Zeitung, über Rolling-Boards, City Lights und Sticker im öffentlichen Raum, bis zu diversen Onlinewerbemitteln begleitet die Kampagne den Betrachter von A nach B. Auf Facebook lockt ein Gewinnspiel durch ein Labyrinth von A nach B und mobilisiert die User zur Interaktion. Lustige Posts begleiten die 4-wöchige Aktion und die Gewinner freuen sich über eine Jahreskarte für das Technische Museum. Das Technische Museum Wien verzeichnete im kurzen Kampagnenzeitraum 2014 mit über 40.000 Besuchern ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis. Das Facebook Gewinnspiel mit 299 Teilnehmern löste sehr positive Kommentare aus und die Zahl der Facebook Fans hat sich während der Kampagne sogar verdoppelt.

Videos

Von A nach B Von A nach B