PR Agenturen

Projekt von

417 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Wideshot Design
Branche:
Sonstige
Kampagnenart:
VIP-Screening
Erstellungsdatum:
2016-05-25

Personen

  • Christoph Reicho
    Kundenbetreuer
  • Suzana Nikolic
    Kundenbetreuer

Independence Day: die Wiederkehr

Aufgabenstellung

Am 4. Juli 2016 feierte die Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers "Independence Day" in den österreichischen Kinos Premiere. Für das Design der Raumschiffe vertraute man dabei auf das Know-how des Architektur- und Design-Studios Wideshot aus Wien. Das Aushängeschild der vielseitigen Arbeiten des Unternehmens ist der filmische Hauptdarsteller unter den Raumschiffen: das „Moon Tug“. Dieses Raumschiff ist am ehesten mit einem multimobilen Space-Gabelstapler zu vergleichen und steht auch im Trailer des Films im Mittelpunkt. Unsere Aufgabe war die Erarbeitung einer Medienstrategie, die Formulierung der Kernbotschaften, die Erstellung der erforderlichen Presseunterlagen und die Kommunikation des internationalen Top-Projektes für Wideshot. Durch eine möglichst flächendeckende Berichterstattung der österreichischen Medien über die Zusammenarbeit zwischen Wideshot und Hollywood, sollte die breite Öffentlichkeit von den vielfältigen und international anerkannten Arbeiten des Wiener Unternehmens informiert werden.

Lösung

Unsere Kommunikation für das Projekt "Independence Day: die Wiederkehr" umfasste sowohl klassische Pressearbeit, als auch Event PR. Durch eine mit Universal und Wideshot inhaltlich wie auch zeitlich optimal abgestimmte Presseaussendung zum Thema und einem VIP-Screening für Medienvertreter und Partner am tatsächlichen Independence Day, 04. Juli 2016, konnten wir österreichweit eine enorme mediale Reichweite erzielen und unterschiedliche Ressorts abdecken. Darunter unter anderem Clippings in ORF Wien Heute, ORF Heute leben, Ö1, Die Presse, Kurier, Kronen Zeitung, TV-Media, Servus TV, Heute, Österreich.

Dateien

Highlight-Berichte Highlight-Berichte