PR Agenturen

Projekt von

105 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Intersport Austria
Branche:
Handel Freizeit/Sport/Textilien
Kampagnenart:
Ganzheitliche Kampagne
Erstellungsdatum:
2024-02-14

Personen

  • Irene Haider
    Account Director

Intersport Sportreport 2022: Bringen wir unsere Kinder zum Sport!

Aufgabenstellung

INTERSPORT versteht sich als Sportartikelhändler, der seine Stakeholder für Bewegung begeistern will und sie mit Emotion und Sporterlebnis abholt. Auch will INTERSPORT als Themenführer in der Branche wahrgenommen werden. Mit klassischen PR-Instrumenten ist dies kaum zu erreichen. Mit dem Sportreport kann Intersport abseits der gewohnten Zugänge Themen rund um den Sport besetzen und sich entsprechend dazu positionieren. Kinder liegen dem Sportartikelhändler besonders am Herzen, da in der Kindheit der Grundstein für das spätere Bewegungsverhalten gelegt wird. Der Fokus beim Sportreport 2022 sollte daher auf Sport bei Kindern, in Familien und Partnerschaften liegen.

Lösung

Als führender Sportartikelhändler möchte Intersport die Themenführerschaft rund um das Bewegungs- und Sportverhalten in der Bevölkerung in den Medien übernehmen. Mit klassischen Wirtschafts- und Produktthemen ist diese kaum zu erreichen. Mit dem Sportreport kann Intersport die Themen selbst definieren und besetzen, Aufholbedarf rund um den Sport aufzeigen und sich mit Lösungen dazu positionieren. Ausgangspunkt und zentrales Element ist die repräsentative Umfrage durch IMAS, die die Aussagen und Kernbotschaften von Intersport stützt. Hier ebenso wichtig: die externen Experten aus Sport und Wissenschaft, die wertvolle Einblicke in das Thema geben. Weitere Eckpunkte der Strategie sind die zweitägige Pressereise und das Sportprogramm, die den idealen Rahmen schaffen gute Beziehungen zu den Journalist:innen aufzubauen/ zu pflegen und das zu vermitteln, wofür Intersport steht: Der Freude am Sport. Ebenso zur Strategie zählt es, mehrere Schwerpunktthemen in die Umfrage aufzunehmen und einen Teilbereich zu einem späteren Zeitpunkt zu kommunizieren, wie das beim Thema „Sport in Beziehungen und Partnerschaften“ zum Valentinstag der Fall war. Fixpunkte der Pressereise bilden ein Abendessen mit anschließendem Kamingespräch, die Pressekonferenz mit der Ergebnispräsentation sowie ein Sportprogramm, bei dem das Erlebnis für die Journalist:innen im Vordergrund stand. Für das Kamingespräch konnten wir auch die Biathletin Lisa Hauser sowie den Sportwissenschaftler und Motorikpark-Gründer Dr. Roland Werthner gewinnen, die ihre Sicht zum Thema „Bewegungsförderung bei Kindern“ einbrachten und mitdiskutierten.

Dateien

Clippingmappe Clippingmappe

Corporate Publishing Corporate Publishing

PKU Sportreport PKU Sportreport

Bilder

Vorstellungsfoto Vorstellungsfoto