PR Agenturen

Projekt von

146 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie
Branche:
Gesundheitswirtschaft
Kampagnenart:
PR Kampagne
Erstellungsdatum:
2018-01-01

Personen

  • Mag. Johannes Martschin
    Geschäftsführer

ÖGIA

Aufgabenstellung

Die Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie (ÖGIA) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Forschung und Weiterbildung auf dem Gebiet der Gefäßmedizin. Ihre Hauptaufgaben sind die Verbreitung von neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Gefäßmedizin, der Erfahrungsaustausch innerhalb der Gefäßspezialisten und mit Spezialisten aus anderen medizinischen Spezialgebieten, die Unterstützung von Forschung und wissenschaftlichen Projekten sowie die Erarbeitung von standardisierten Vorgangsweisen bei Gefäßerkrankungen. Zur Erreichung ihrer Ziele organisiert die ÖGIA regelmäßig Symposien und Fortbildungsveranstaltungen, hält in Kooperation mit der Deutschen und Schweizerischen Gesellschaft für Angiologie gemeinsame Tagungen im 3-Jahres-Rhythmus ab und betreibt eine aktive Öffentlichkeitsarbeit. PR Ziel ist es, die medial bis vor kurzem noch unbekannte Fachgesellschaft zum medialen und öffentlichen Ansprechpartner Nr. 1 in Sachen Gefäßmedizin zu machen.

Lösung

Mit jährlich zwei Pressekonferenzen und Fachpresseaussendungen zu neuen gefäßmedizinischen Studien konnte eine sehr hohe mediale Präsenz in praktisch allen relevanten Medien erzielt werden. Die ÖGIA wurde in der Folge bereits aktiv von Medien zu gefäßmedizinischen Fragestellungen angesprochen.

Bilder

Logo Logo