PR Agenturen

Projekt von

187 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH
Branche:
Dienstleistungen
Kampagnenart:
Event-PR
Erstellungsdatum:
2017-12-19

Staatspreis Unternehmensqualität

Aufgabenstellung

Der Staatspreis Unternehmensqualität ist die nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen des besten Unternehmen Österreichs und wird seit 1996 durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Zusammenarbeit mit der Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH verliehen. Unsere Aufgabe bestand darin, durch strategische Medienarbeit den Staatspreis Unternehmensqualität in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen und in überregionalen sowie lokalen Medien emotional zu positionieren, damit Unternehmen sich zur Einreichung für den Wettbewerb entschließen. Weiters sollte die Relevanz eines hohen Qualitätsniveaus für den langfristigen wirtschaftlichen Unternehmenserfolg und die Stärkung des heimischen Wirtschaftsstandorts transportiert werden.

Lösung

Durch die Einbindung der Vorjahres-Gewinner und die Darstellung der Verbesserung der Unternehmensergebnisse in der strategischen Medienarbeit wurde der Nutzen der Teilnahme am Wettbewerb greifbarer und es konnten zusätzlich Branchen- und Regionalmedien angesprochen werden. Wir fokussierten uns zudem auf jene Unternehmen, die es als Finalisten auf die Shortlist für den Staatspreis Unternehmensqualität schafften. Dadurch konnten wir neben Publikumsmedien erneut spezifische Branchen-, Fach- und Regionalmedien ansprechen. Wir erstellten dafür maßgeschneiderte Presseverteiler und gingen auf die redaktionellen Interessen der jeweiligen Medien ein, indem wir Presseaussendungen inhaltlich daran anpassten. Darüber hinaus wählten wir emotionale Gewinner-Fotos und Botschaften, mit denen die Begeisterung an der Teilnahme zum Ausdruck gebracht werden konnte. Wir stellten dem Staatspreis-Gewinner, den Kategoriesiegern und den Unternehmen mit Jurypreisen zudem Templates für Presseaussendungen zu ihrem erreichten Ergebnis, die sie für die eigene Pressearbeit verwenden konnten, zur Verfügung. Folgende Maßnahmen setzten wir um: Presseaussendungen (inkl. thematische und regionale Mutationen zur punktgenauen Ansprache der Medien), Templates für Presseaussendungen der Unternehmen, Terminankündigung, Einladungsmanagement für Medienvertreter, Lancierung von Interviews, Advertorials. Damit konnten im Jahr 2017 rund 400 Medienberichte (davon 120 Print- und 277 Online-Clippings) generiert werden.

Bilder

Cover Cover

Dateien

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel

Artikel Artikel