Werbeagenturen

Projekt von

228 Ansichten0 Gefällt
Kunde:
Fachverband der Schienenbahnen
Branche:
Touristik/Verkehrswesen
Kampagnenart:
Out of Home Kampagne
Erstellungsdatum:
2018-02-09
Tags:
Out of home, Citylight

Personen

  • DI Peter Brandl, Salzburg AG
    Projektleitung Auftraggeber
  • Helge Haberzettl
    Creative Director
  • Helge Haberzettl, Nikolaus Ganahl
    Text
  • Marko Laitinen
    Art Director
  • Marko Laitinen, Thorsten Mozer
    Grafik
  • Ulrike Graber, Werner Stenzel
    Kundenberatung
  • Staudinger + Franke
    Fotostudio

Steig ein, wir fahren.

Aufgabenstellung

Entwicklung einer österreichweiten Kampagne zur Stärkung der Vorzüge des öffentlichen Verkehrs in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Klagenfurt und Wien.

Lösung

„In der U-Bahn stinkts!“, „Der Bus ist immer viel zu voll!“, „Mein E-Auto ist doch genauso umweltfreundlich wie die Bim!“ – das sind gängige Vorurteile und Meinungen der breiten Masse über die Öffentlichen Verkehrsmittel. Die Frage ‚Öffi oder Auto’ ist längst zu einer ideologischen Glaubensfrage geworden. Rationale Argumente bewirken da nicht viel. Also gehen wir einen Schritt auf die Öffigegner zu, bedienen deren Vorurteile und brechen diese dann auf humorvolle und überraschende Art. Entstanden sind daraus 5 Sujets, die auf Citylights, Infoscreens, Innenaffichen in Fahrzeugen, in Magazinen des öffentlichen Verkehrs sowie Online und auf gebrandeten Bussen zu sehen waren. „Steig ein, wir fahren. Die Verkehrsbetriebe deiner Stadt.“ dient dabei als einheitlicher Absender.

Bilder

Sujet "emissionsfrei" Sujet "emissionsfrei"

Out of home / Citylight

Sujet "selstständig" Sujet "selstständig"

Out of home / Citylight

Sujet "Umweltprobleme Sujet "Umweltprobleme

Out of home / Citylight

Sujet "bummvoll" Sujet "bummvoll"

Out of home / Citylight

Sujet "Örtchen" Sujet "Örtchen"

Out of home / Citylight