Werbeagenturen

Projekt von

978 Ansichten3 Gefällt
Kunde:
WienTourismus
Branche:
Touristik/Verkehrswesen
Erstellungsdatum:
2017-10-01
Tags:
Bewegtbild, Imagevideo, Out of home, Plakat

#ToArtItsFreedom - WienTourismus provoziert in Großbritannien und Deutschland.

Aufgabenstellung

2018 feiert Wien die Wiener Moderne. Für die Kernmärkte Deutschland und Großbritannien sollte eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne entwickelt werden, die nicht dem klassischen Städtetourismus gleicht und dem Geist der Wiener Moderne entsprechend, zur aktiven Diskussion anregt. Durch diesen Zugang sollte die damalige Zeit ins Heute transferiert werden um damit auf Wien und die Wiener Moderne neugierig zu machen und Touristen zu einer Reise nach Wien zu animieren.

Lösung

Im Zuge der Bewerbung für das Jubiläumsjahr "Wiener Moderne 2018" wagte WienTourismus ein Medienexperiment, um die Freiheit von Kunst in unserer scheinbar aufgeklärten europäischen Gesellschaft zum Thema zu machen: Wir buchten für die Schiele-Motive Platzierungen in großen Off- und Online-Medien - und erhielten prompt die nicht ganz unerwartete Antwort von offizieller Seite: Die weltberühmten Akte durften sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland nur mit verhüllten Geschlechtsteilen gezeigt werden. Für den damit vorenthaltenen Kunstgenuss entschuldigten wir uns bei den Betrachtern mit einer Kampagne, die zur Diskussion anregte und damit auf Wien und die Wiener Moderne neugierig machte. Unter dem #DerKunstihreFreiheit bzw. #ToArtItsFreedom - in Anlehnung an den Wahlspruch der Wiener Secession - wurden die Reaktionen der Menschen auf allen sozialen Netzwerken gesammelt. Die internationale Presse nahm die Kampagne und die große Resonanz darauf ebenfalls zum Anlass, in die Diskussion um die Grenzen von Kunst und das Sitten- und Wertebild unserer Gesellschaft einzusteigen.

Videos

Imagefilm Imagefilm

Bewegtbild / Imagevideo

Bilder

Plakat Plakat

Out of home / Plakat