AUTOMOTIVE BUSINESS
© BMW

Im ersten Quartal 2017 liefen bei Magna in Graz mehr als 40.000 Fahrzeuge vom Band – darunter auch der neue 5er BMW.

Redaktion 07.06.2018

BMW-Großauftrag für Magna Steyr

Der österreichische Automobilzulieferer wird für den deutschen Premiumhersteller nach dem 5er nun auch den neuen Sportwagen Z4 fertigen.

GRAZ. BMW setzt einmal mehr auf österreichische Facharbeit. Nachdem bereits der 5er in Österreich produziert wird und jeder zweite Motor der Bayern aus Steyr kommt, wird nun auch der neue Sportwagen Z4 bei Magna in Graz hergestellt. „Das ist ein weiteres Bekenntnis der BMW Group zum Wirtschaftsstandort Österreich", so der Hersteller gegenüber der Austria Presse Agentur (APA). Details zum neuen Fahrzeug will BMW im September bekannt geben, die Fertigung soll noch in diesem Jahr starten.

Das Engagement des deutschen Autobauers in Graz reicht mit der Produktion des SUV X3 bis ins Jahr 2003 zurück; seit damals liefen in der steirischen Landeshauptstadt mehr als 1,2 Mio. BMW und Mini vom Band. In Steyr wiederum werden jährlich 1,3 Mio. Motoren gebaut.

Bei Magna in Graz hatte die 5er-Fertigung im ersten Quartal zu einem Umsatzsprung von 443,64 Mio. € auf 1,40 Mrd. € geführt, die gefertigten Stückzahl erhöhte sich von 8.200 auf 40.900. Mitte Mai wurde zudem die Serienproduktion der neuen Mercedes G-Klasse gestartet; im kommenden Jahr sollen rund 25.000 Stück des Sternen-SUV vom Band laufen. (jz)

Bildunterschrift: Im ersten Quartal 2017 liefen bei Magna in Graz mehr als 40.000 Fahrzeuge vom Band – darunter auch der neue 5er BMW.

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL