AUTOMOTIVE BUSINESS
© Audi

Der neue Audi A8 feiert am 11. Juli beim Audi Summit in Barcelona seine Weltpremiere und in „Spider-Man: Homecoming“ seine Filmpremiere.

Jürgen Zacharias 22.06.2017

Markenevent: Audi mit Welt- und Filmpremiere

Audi will sich in den kommenden Jahren zur Premium Digital Car Company entwickeln – einen ersten Vorgeschmack darauf will der deutsche Autohersteller Mitte Juli bei einem großen Markenevent in Barcelona geben.

BARCELONA. Audi lädt am 11. Juli zu einer eigenen großen Leistungsschau. Auf mehr als 10.000 m2 will der Premiumhersteller beim ersten „Audi Summit“ wegweisende Lösungen für die urbane Mobilität von morgen zeigen – von Mobilitätsdiensten bis zum pilotierten Fahren und Parken. 2.000 Gäste aus aller Welt sehen auf dieser Veranstaltung außerdem die Premiere des neuen Flaggschiffs Audi A8, das schon ab 28. Juni im neuen Marvel-Blockbuster „Spider-Man: Homecoming“ im Kino zu sehen sein wird.

Der Audi Summit versteht sich als neue markenexklusive Plattform, die aus zwei Komponenten bestehen wird: einer einstündigen Produkt-Inszenierung mit rund 70 Automobilen und einer Markenerlebniswelt auf dem Messegelände am Mittelmeer. Zur Premiere stellt das Unternehmen zusammen mit dem neuen Audi A8 auch das Technologieversprechen Audi AI vor: Das Auto der Zukunft macht Passagieren mithilfe Künstlicher Intelligenz das Leben leichter.

Auf dem Weg zur Premium Digital Car Company
Die Leistungsschau beginnt am 11. Juli mit einer Marken-Show vor 50 Meter breiten LED-Wänden; im benachbarten Teil der Messehalle tauchen die Besucher anschließend in die Atmosphäre einer pulsierenden Großstadt ein. Dort erleben sie Konzepte, Exponate und Vorträge rund um Mobilität, Künstliche Intelligenz und die Smart Factory der Zukunft. Auf dem Weg zur Premium Digital Car Company will Audi verstärkt digitale Technik einsetzen, um nachhaltige Lösungen für urbane Mobilität zu entwickeln. Beispiele dafür zeigen verschiedenste Geschäftsbereiche – von Produktion und Logistik bis zu Vertrieb und Marketing. Wie funktioniert die Autoproduktion ohne Fließbänder? Wie lässt sich ein Auto digital konfigurieren und virtuell sofort ausprobieren? Und wie setzt Audi neue Technologien für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein, um sein gesellschaftliches Engagement zu verstärken? (jz)
 

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL