AUTOMOTIVE BUSINESS
© Suzuki

Vom Vitara Jacques Lemans wird es eine streng limitierte Auflage von nur 200 Stück geben.

Redaktion 30.11.2017

Marketing-Kooperation von Suzuki und Jacues Lemans

Suzuki kooperiert mit Jacques Lemans – im kommenden Jahr wird eine Vitara-Sonderedition mit dem Namen des Uhrenherstellers auf den Markt kommen

ST. VEIT/GLAN. Der japanische Automobilhersteller Suzuki und Uhrenhersteller Jacques Lemans sind eine Marketing-Kooperation eingegangen. Als Resultat davon wird Anfang kommenden Jahres ein Suzuki Vitara in einer auf 200 Stück streng limitierten Jacques Lemans-Edition ausschließlich in den Farben „sphere blue pearl“ und „cosmic pearl metallic“ auf den Markt kommen.

Als Teil der Kooperation erhält jeder neue Autobesitzer bei der Schlüsselübergabe eine exklusive Uhr von Jacques Lemans im Suzuki-Sonderdesign überreicht. Das Design der Uhr ist an das Interieur des Autos angepasst. Eine hochwertige Innenausstattung und ein dezenter „Jacques Lemans“-Schriftzug an den beiden hinteren Türen machen die Kooperation auch am Fahrzeug nach außen sichtbar.

„Für Jacques Lemans ist es eine besondere Ehre und Auszeichnung, dass dieses Projekt zustandekam“, freut sich Valentin Unterkircher, Marketingleiter von Jacques Lemans. „Die schönen Autos von Suzuki und die eleganten Uhren von Jacques Lemans bilden eine perfekte Symbiose.“ (jz)

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL