AUTOMOTIVE BUSINESS
© Andrew Yates AFP picturedesk.com

Die günstigsten Wartungskosten weist die Studie mit 3.798 Euro (über zehn Jahre) für den Toyota Prius aus.

Jürgen Zacharias 07.07.2016

Toyota ist am günstigsten

Eine aktuelle Studie des US-amerikanischen Kfz-Portals YourMechanic.com bescheinigt Toyota die niedrigsten Wartungskosten aller namhaften Hersteller.

WASHINGTON. Wer einen Toyota fährt, ist vor bösen (finanziellen) Überraschungen gefeit - zumindest dann, wenn man den aktuellen Ergebnissen eines Marken- und Modellvergleichs des US-amerikanischen Kfz-Portals YourMechanic.com glaubt. Laut der Untersuchung ist Toyota der mit Abstand wirtschaftlichste Hersteller.

Für ihr Ranking hat das Internetportal die durchschnittlichen Wartungskosten von Fahrzeugen in den ersten zehn Jahren analysiert. Von insgesamt 30 Marken schneidet der japanische Automobilkonzern mit seinen drei Marken Toyota, Lexus und Scion dabei am besten ab: Die Werkstattkosten liegen rund zehn Prozent unter dem Durchschnitt. Spitzenreiter ist Toyota, wo Kunden innerhalb eines Jahrzehnts im Schnitt 5.550 US-Dollar (rund 4.856 Euro) zahlen, bei Scion (6.400 USD, 5.651 Euro) und Lexus (7.000 USD, 6.180 Euro) liegen die Kosten nur unwesentlich darüber.

Beachtlich ist die Differenz von 12.300 USD (rund 10.924 Euro) gegenüber BMW, dem – mit Abstand – teuersten Hersteller in der Analyse; auf den Rängen folgen laut YourMechanic.com der deutsche Premiumhersteller Mercedes-Benz (12.900 USD, 11.390 Euro) und gleichauf Cadillac sowie Volvo (je 12.500 USD, 11.036 Euro).

Mit dem Prius stellt Toyota zudem das günstigste Modell im Vergleich: Für den Hybridpionier fallen laut der Untersuchung innerhalb von zehn Jahren Wartungskosten in Höhe von 4.300 USD (rund 3.798 Euro) an. Neben dem Prius schaffen es vier weitere Toyota-Modelle, darunter auch der Kleinwagen Yaris, sowie ein Fahrzeug der US-Tochter Scion in die Top 10 von YourMechanic.com.

Ebenfalls geringe Wartungskosten weisen der Kia Soul (4.700 USD, 4.150 Euro), der Honda Fit (5.500 USD, 4.856 Euro), der Nissan Versa (5.900 USD, 5.209 Euro) und der Kia Optima (6.400 USD, 5.651 Euro) auf. Die höchsten Wartungskosten über zehn Jahre errechnete das Kfz-Portal für den Chrysler Sebring (17.100 USD, 15.098 Euro), den BMW 328i (15.600 USD, 13.773 Euro) sowie den Nissan Murano und den Mercedes-Benz E350 (14.700 USD, 12.979 Euro).

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL