MARKETING & MEDIA
© KSV1870

Barbara Mayerhofer, KSV1870, und Bernd Fliesser, Chief Creative Officer der Kreativagentur Jandl.

Redaktion 21.01.2019

KSV1870 Werbekampagne im Wordrap-Format on air

Die heimischen Unternehmen setzen auf sichere Geschäftsbeziehungen und werden KSV1870 Mitglieder.

WIEN. Die Zahl der KSV1870 Mitglieder wächst massiv. Im vergangenen Jahr verzeichnete Österreichs führender Gläubigerschutzverband ein Plus von mehr als 2.000 neuen Mitgliedsunternehmen. Und die Zahlen steigen weiter. Mit der aktuellen, über  TV, Hörfunk und Social Media ausgespielten Werbekampagne adressiert der KSV1870 das starke Interesse bei KMU und Jungunternehmern. Ziel ist es, mehr Awareness für Finanzwissen zu schaffen, die Markenbekanntheit zu steigern und den Nutzen der Mitgliedschaft durch Testimonials herauszustreichen. Kampagnenzeitraum ist Jänner bis März 2019.

Die Kampagne besteht aus einem Hörfunkspot und zwei Videoproduktionen. Aktuell wird der Radiospot im Wordrap-Stil über ORF- und Privatradios in hoher Frequenz zur „drive time“ ausgespielt und fokussiert auf Abkürzungen von Finanzbegriffen. Visuell wird die Zielgruppe mit einem Werbevideo „abgeholt“, in dem ausgewählte KSV1870 Testimonials die Begriffe „rappen“. Der Beitrag wird in mehreren Wellen jeweils vor dem ORF-Wirtschaftsmagazin Eco gesendet und über Onlinebanner ausgespielt. Ergänzt werden die beiden Formate um ein Content-Marketing-Video, das im redaktionellen Stil gehalten ist. Gestreut wird es primär in Blogbeiträgen, Online-Advertorials und Social Media-Beträgen. Die Testimonials berichten, warum ihr Unternehmen Mitglied beim KSV1870 ist und wie ihnen die Wirtschaftsplattform im Bereich Risikomanagement bereits geholfen hat. Für die Konzeption und Umsetzung zeichnet die Kreativagentur Jandl Wien unter der Leitung von Bernd Fliesser verantwortlich.

„Für viele Österreicher - und ganz besonders unsere Kernzielgruppe - ist Radio ein fixer Bestandteil ihres Tagesablaufs. Insgesamt erleben Audio-Inhalte aktuell ein Revival. Es war daher klar, dass wir auf diesen Kanal setzen müssen. Unumstritten ist nach wie vor die große Bedeutung von Bewegtbild, die gerade in den sozialen Medien ein unverzichtbarer Baustein jeglicher Kampagne sein muss“, so Mag. Ricardo-José Vybiral, MBA, Vorstand der KSV1870 Holding AG. „Ganz besonders freut mich aber, dass wir KSV1870 Mitglieder als Testimonials gewinnen konnten, die über die Maßen engagiert mitgewirkt haben. Jeder Einzelne war hoch motiviert und sehr authentisch - genau das verleiht der Kampagne eine herausragende Qualität.“ (red)

YouTube Link: KSV Mitglieder im Interview
YouTube Link: KSV1870 - Rap the Beat

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL