MARKETING & MEDIA
© PKP BBDO

Redaktion 22.08.2018

PKP BBDO mit neuer Kampagne für „Licht für die Welt“

Die Kampagne zum 30. Geburtstag steht unter dem Motto: „Alles Gute beginnt mit Ihrer Spende“.

WIEN. Heuer feiert Licht für die Welt sein 30-jähriges Jubiläum. In den letzten drei Jahrzehnten konnten fast 800.000 Augenoperationen in Entwicklungsländern durchgeführt werden. Mit der neuen Werbekampagne „Alles Gute beginnt mit Ihrer Spende“ möchte Licht für die Welt jene in den Mittelpunkt stellen, die das ermöglichen – die Spenderinnen und Spender.

Wie seit mehr als 15 Jahren, wurde auch die Kampagne im 30. Jubiläumsjahr wieder von der Werbeagentur PKP BBDO ehrenamtlich umgesetzt; die Agentur unterstützt damit blinde, seh- und anders behinderte Menschen in Entwicklungsländern. Sie schafft mit ihrem unentgeltlichen Engagement die Voraussetzungen, dass Tausende Österreicherinnen und Österreicher spenden und so das Leben von Hunderttausenden Menschen positiv verändern.

Zum Geburtstag Augenlicht retten
Mit der heurigen Werbekampagne thematisiert Licht für die Welt das 30-Jahres-Jubiläum und die Bereiche Augengesundheit und Rehabilitation von Menschen mit Behinderung. Dabei bedankt sich die Organisation aber vor allem bei den Spenderinnen und Spendern, die die Arbeit von Licht für die Welt seit 30 Jahren ermöglichen.

Vier farbenfrohe Sujets mit Glückwünschen
Die Kampagne beinhaltet heuer vier farbenfrohe Sujets, die zeigen, dass trotz des runden Geburtstags konsequent weitergearbeitet und geholfen wird; gleichzeitig schaffen sie eine Brücke zwischen dem Jubiläum, blinden und anders behinderten Menschen in Entwicklungsländern sowie den Spenderinnen und Spendern in Österreich. Diesen gilt im Jubiläumsjahr ein besonderer Dank, da sie seit 30 Jahren nicht nur Augenlicht, sondern vor allem ein neues Leben und eine Zukunft geschenkt haben.

Die Sujets der Jubiläumskampagne sind ab sofort österreichweit als Plakate, City Lights sowie in Print- und Onlinemedien zu sehen; im Herbst folgen noch Fernseh- und Radiospots.

„Wenn Blinde wieder sehen und am Leben teilhaben, körperlich Benachteiligte durch Therapie wieder agieren und sozial Benachteiligte sich durch Bildung weiterentwickeln können, dann bringt das mehr für uns alle“, erklärt Creative Director Rita-Maria Spielvogel ihr Engagement für Licht für die Welt.

Und auch Jana David-Wiedemann (Managing Partner & Planning Director) gibt Einblicke in ihre Motivation: „Seit vielen Jahren fesselt mich das Engagement der Mitarbeiter von Licht für die Welt immer wieder aufs Neue – unermüdlich, leidenschaftlich, Chancen denkend, das Potenzial in allen Menschen sehend. Das lässt mich und unser Team Licht für die Welt selbstverständlich unterstützen.“

„Nachdem wir viele Jahre als Agentur pro bono für Licht für die Welt tätig waren, durfte ich den Einsatz der Mitarbeiter vor Ort und die vielen kleinen täglichen Erfolge live in Äthiopien miterleben. Das war für mich mehr als eine Bestätigung dafür, dass wir nicht nur etwas tun müssen, sondern auch mit kleinen Spenden unmittelbar etwas bewirken können“, so Alfred Koblinger, CEO der PKP BBDO.

Rupert Roniger, Geschäftsführer von Licht für die Welt, bedankt sich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die großartige Unterstützung und die Entwicklung der Jubiläumskampagne: „Die PKP BBDO hat uns mehr als die Hälfte der Zeit seit unserer Gründung im Jahr 1988 begleitet. Wir danken allen kreativen Menschen, die an den Kampagnen bisher mitgewirkt haben, denn sie haben mit ihrer Kreativarbeit die Herzen der Menschen berührt und so erst die Spenden ermöglicht, mit denen wir so vielen Menschen das Augenlicht zurückgaben und noch geben werden.“

Die Kampagne des Jahres 2018 für Licht für die Welt wurde strategisch umgesetzt von der Kreativagentur PKP BBDO unter der Leitung von Jana David-Wiedemann (Managing Partner & Planning Director) sowie dem Kreativteam rund um Rita-Maria Spielvogel (Creative Direction), Lukas Hueter (Sr. Art Direction), Viktor Egger (Art Direction), Mateusz Tokhzad (Text), Eduardo Lobo (Graphic Design), Daniel Petter (Graphic Design), Marina Mrvka (Jun. Graphic Design) und Raffaela Micko (Kundenberatung, Consultant). Unterstützt wurde die Kampagne von Florian Oder (3D Artist) und Blaupapier Bildretusche Produktion Gesellschaft m.b.H. (Litografie). Die Online-Display-Werbung wurde von der Agentur Augenschein(lich) Quergesehen umgesetzt.

Facts
Licht für die Welt ermöglichte im Jahr 2017 mehr als 93.000 Operationen am Grauen Star, Trachom und anderen Augenkrankheiten. Außerdem wurden 2017 mehr als 33.000 Kinder mit Behinderungen erreicht, mehr als 9.000 Kinder mit Behinderung haben Schulbildung erhalten. Die Spenden an Licht für die Welt werden derzeit für 212 Programmen in 20 Ländern und Regionen verwendet. (red)

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL