RETAIL
Metro/Nadine Bargad

Arno Wohlfahrter, CEO von Metro Cash and Carry

Redaktion 27.04.2017

Metro Gastro-Express: Ab die Post!

Den Zustellservice für Metro erledigt die Post AG.

WIEN. Metro Cash & Carry Österreich launcht mit dem Metro Gastro-Express einen weiteren Zustell-Service für die Gastronomie in der Metropolregion Wien; das Versprechen lautet, innerhalb von drei Stunden die Bestellung via Österreichische Post zu liefern und zwar ausschließlich mit E-Fahrzeugen, die durch ihre Emissionsfahrzeuge einen wichtigen Umweltbeitrag leisten. Ein weiterer Ausbau in anderen österreichischen Metropolregionen ist geplant.

„Uns ist es wichtig, unseren Gastronomiekunden als Partner zur Seite zu stehen. Deshalb war das Ziel, ein Service zu entwickeln, das den Alltag effektiv erleichtert. Im stressigen Tagesgeschäft ist es oft schwierig, spontane Einkäufe selber durchzuführen – das war das Feedback von vielen unserer Gastro- Kunden. So haben wir ein Service entwickelt, das dieser Situationen gerecht wird. Mit dem Metro Gastro-Express machen wir einen großen Schritt in die Zukunft. Darüber hinaus testen wir aktuell mit ausgewählten Kunden, ob eine tiefergehende Partnerschaft, zum Beispiel über digitale Tools, weitere Vorteile bringen könnte“, erklärt Arno Wohlfahrter, CEO von Metro Cash & Carry Österreich.

Als Logistikpartner hat Metro mit der österreichischen Post AG und dem größten E-Fuhrpark des Landes den idealen Partner für den Metro Gastro-Express gefunden.

„Mit unserem Same-Day-Delivery-Service garantieren wir seit 2015 eine sichere Lebensmittelzustellung noch am selben Tag und CO2-neutral bis an die Wohnungstür. Für den Metro Gastro–Express wird das Service erweitert und Lebensmittel binnen drei Stunden von der Post geliefert. In unserer speziell entwickelten Lebensmittelbox bleibt die Ware auch verlässlich frisch“, so Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post. (OTS)

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL