RETAIL
© Salinen Austria

Die Salinen Austria AG waren zu Gast in Kroatien.

Redaktion 15.02.2018

Salinen Austria: Salzfabrik in Kroatien besucht

Derzeit keine Verhandlungen mit dem Eigentümer Agrokor.

WIEN/EBENSEE/PAG. Die Salinen Austria AG hat sich auf Einladung die Salzfabrik Solana auf der Insel Pag angeschaut, die zum angeschlagenen kroatischen Großkonzern Agrokor gehört. Das bestätigte eine Sprecherin gegenüber der APA, nachdem es Gerüchte um ein Interesse der Österreicher an der Fabrik gab. "Wir führen aber keine Verhandlungen", betonte die Salinen-Sprecherin am Donnerstag zum Jetzt-Stand.
Die Salinen Austria AG würde sich derzeit einige Sachen anschauen; es gehe um Salz-"Spezialitäten" - hochwertige Speisesalze oder unter anderem auch reine Pharmasalze.

Die inzwischen unter staatlicher Verwaltung stehende Agrokor, einer der größten Lebensmittelproduzenten und Einzelhändler in Südosteuropa, steckt wie berichtet in großen finanziellen Schwierigkeiten und soll zerschlagen werden. Solana Pag, die Salzfabrik auf Pag, soll zusammen mit anderen Nicht-Kern-Gesellschaften zum Verkauf stehen. (red/APA)

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL