AUTOMOTIVE BUSINESS
Auszeichnung für den neuen Corsa © Opel

Opel-Kommunikationschef Harald Hamprecht (rechts) erhält den Firmenwagen-Award für den neuen Opel Corsa von Tom Drechsler, Chefredakteur der Auto Bild-Gruppe.

© Opel

Opel-Kommunikationschef Harald Hamprecht (rechts) erhält den Firmenwagen-Award für den neuen Opel Corsa von Tom Drechsler, Chefredakteur der Auto Bild-Gruppe.

Redaktion 24.10.2019

Auszeichnung für den neuen Corsa

Der Opel-Kompaktwagen wird von den „Auto Bild“-Lesern in der Kategorie „Kleinwagen“ zum „Firmenwagen des Jahres“ gewählt.

RÜSSELSHEIM/BERLIN. Ob Handwerker, Kuriere oder Vorstandsvorsitzende – viele sind mit einem Firmenauto unterwegs. Aber welches ist das beste? Diese Frage stellte die Zeitschrift „Auto Bild“ ihren Lesern. Deren Antwort: der neue Opel Corsa. Der kompakte Kleine siegt bei der Wahl zum „Firmenwagen des Jahres“ in der Kategorie „Kleinwagen“. Damit holt sich die im September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt vorgestellte sechste Corsa-Generation bereits ihren ersten Medienpreis.

„Der Corsa ist europaweit unser wichtigstes Modell neben dem Astra“, sagte Opel-Kommunikationschef Harald Hamprecht bei der Preisverleihung des Firmenwagen-Awards in Berlin. „Opel demokratisiert seit 120 Jahren die Mobilität. Wir machen in unseren Autos wegweisende Technologien und Komfortmerkmale für alle Käuferschichten erschwinglich. Hightech für alle! Dafür stehen wir, dafür steht der Corsa und das wissen unsere Kunden zu schätzen – gerade im Firmenwagen-Bereich.“

Der mit 22% der Stimmen zum „Firmenwagen des Jahres“ gekürte Opel Corsa eignet sich je nach Version als Weggefährte für Singles und Paare genauso wie für Dienstwagenfahrer und die ganze Familie. Nicht umsonst sind in 37 Jahren rund 14 Mio. Einheiten gefertigt worden. 1982 rundete der Corsa erstmals das Angebot unterhalb des kompakten Kadetts ab. Der Corsa A, der ursprünglich für Einsteiger und scharfe Rechner konzipiert war, mauserte sich zum Topseller, der bis 1993 insgesamt 3,1 Mio. Mal verkauft wurde. Mit der Premiere auf der IAA ging nun im vergangenen September bereits die sechste Generation des Kleinwagens an den Start. Erstmals gibt es den Corsa jetzt auch als rein elektrische Variante. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL