AUTOMOTIVE BUSINESS
Carlos Tavares im Amt bestätigt © Groupe PSA

Carlos Tavares vertritt die ACEA seit Anfang 2018.

© Groupe PSA

Carlos Tavares vertritt die ACEA seit Anfang 2018.

Redaktion 13.12.2018

Carlos Tavares im Amt bestätigt

PSA-Chef steht der European Automobile Manufacturers Association auch im kommenden Jahr als Präsident vor.

BRÜSSEL. Carlos Tavares wurde vor wenigen Tagen vom Board of Directors of the European Automobile Manufacturers Association (ACEA) als Präsident für das kommende Jahre gewählt. Die Mitglieder waren damit einstimmig dem Vorschlag des Verwaltungsrats gefolgt.

Tavares, der Vorstandsvorsitzende der Groupe PSA, wurde damit von den Chefs der ACEA-Mitgliedsunternehmen für eine weitere einjährige Periode im Amt bestätigt. Die ACEA repräsentiert insgesamt 15 große europäische Pkw-, Van-, Lkw- und Bus-Hersteller. Der Präsident der Vereinigung wird grundsätzlich für ein Jahr gewählt und kann maximal einmal wieder gewählt werden, wie das zuletzt auch bei Daimler-Chef Dieter Zetsche und Sergio Marchionne der Fall war. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL