AUTOMOTIVE BUSINESS
Citroen tourt durch Österreich © Christian Steinbrenner

Bei der Roadshow dreht sich alles um den neuen Citroen C3 und den neuen Citroen C5 Aircross Hybrid.

© Christian Steinbrenner

Bei der Roadshow dreht sich alles um den neuen Citroen C3 und den neuen Citroen C5 Aircross Hybrid.

Redaktion 10.09.2020

Citroen tourt durch Österreich

Roadshow des französischen Automobilherstellers macht in sechs heimischen Städten Station – der Auftakt erfolgte am vergangenen Wochenende in Klagenfurt.

WIEN. Citroen startet mit einer Besonderheit in den nahenden Herbst. Gemäß dem Motto „#InspiredbyYouAll“ tourt eine Roadshow rund um den neuen Citroen C3 und den Citroen C5 Aircross Hybrid durch das Land. Begleitet wird die Roadshow von den berühmten Typ H Nutzfahrzeugen, die von 1947 bis 1981 produziert wurden und die einerseits als Merchandising Truck und andererseits als Food Truck dienen.
 
Begleitet wird die Roadshow außerdem von Künstler Michael Pendry, der eigens zwei besondere Kunstwerke kreiert hat, die auf jeder Station der Roadshow zu sehen sein werden. Die Kunstwerke des Installations- und Multimedia-Künstlers setzen die bekannten Citroen Chevron neu in Szene.

Der Auftakt zur Roadshow erfolgte am vergangenen Wochenende in Klagenfurt. Die weiteren Stationen: 11. bis 12. September in Innsbruck (Vorplatz Sillpark), 18. bis 19. September in Salzburg (Contipark), 24. bis 26. September in Wien (Museumsquartier), 30. September bis 1. Oktober in Linz (Hauptplatz) und 16. bis 17. Oktober in Graz (Shopping City Seiersberg). (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL