AUTOMOTIVE BUSINESS
E-Auto-Anteil ist weiterhin niedrig © Panthermedia.net/Somatuscani
© Panthermedia.net/Somatuscani

Redaktion 12.03.2021

E-Auto-Anteil ist weiterhin niedrig

WIEN. Nicht einmal eines von 100 Autos in Österreich ist ein reines Elektroauto. Am höchsten ist der Anteil mit 3,4 Prozent (das entspricht 540 E-Autos) in der Wiener Innenstadt. Klosterneuburg kommt mit 2,1% in diesem Ranking des VCÖ auf Platz zwei, dort gibt es aber nur 78 E-Pkw. Wien Ottakring liegt mit 1,5% (499 E-Pkw) auf Rang drei. Insgesamt gibt es in Österreich rund 4,95 Mio. Diesel- und Benzin-Pkw – um 109 Mal mehr als die knapp 45.000 E-Autos.

Der VCÖ berücksichtigt dabei nur reine Elektroautos – dazu kommen rund 80.000 Hybrid-Fahrzeuge. Beim Umstieg auf Elektroautos kommt Firmen eine zentrale Rolle zu, erinnert der VCÖ. Denn zwei Drittel der Neuwagen werden von Firmen gekauft. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL