AUTOMOTIVE BUSINESS
Eclipse Cross ist Sieger beim Good Design Award 2018 © Mitsibushi

Mitsibushi Eclipse Cross

© Mitsibushi

Mitsibushi Eclipse Cross

Redaktion 16.10.2018

Eclipse Cross ist Sieger beim Good Design Award 2018

Das Japanische Institut für Design Promotion vergibt mittels eines Fachjury-Komitees jedes Jahr den Good Design Award.

WIEN. Der neue Eclipse Cross ist eine Verschmelzung des klaren Coupé Looks und der modernen, dynamischen SUV Mobilität, mit der Mitsubishi typischen Signatur in Styling und Performance. Das japanische Institut für Design Promotion, vergibt jedes Jahr einen Good Design Award für neue Produkte der japanischen Wirtschaft. In diesem Jahr erfolgte die Auswahl des neuen Eclipse Cross durch das Good Design Award-Komitee. Nachfolgend die wichtigsten Beurteilungskriterien: ansprechendes Design, zukunftsweisendes Styling und Funktionalität für den Alltag. 

Das Außendesign des neuen Eclipse Cross setzt neue Akzente und wurde in einer Coupeform im SUV-Look gestylt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, mit einem fachmännisch gefertigten Produkt mit guter Rundumsicht, großer Bodenfreiheit und einer geräumigen Fahrgastzelle mit charakteristischen SUV-Genen. Die klare Karosserieform mit einem keilförmigen Profil und einer starken Seiten-Charakterlinie, endet in einem dynamischen coupehaften Heckabschluss. Das neue Heckfenster im fortschrittlichen Design, bietet gute Sichtbarkeit auf das Verkehrsgeschehen und inkludiert alle Sicherheitsdetails. Die stark strukturierten Radkästen mit den Kotflügelverbreiterungen und die vertikale Heckklappe zeigen Stil und der kurze Überhang verstärkt noch die fließende Coupe Silhouette. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL