AUTOMOTIVE BUSINESS
Franzosen mit Absatzrückgängen © APA/AFP/Ccharly Triballeau
© APA/AFP/Ccharly Triballeau

Redaktion 24.01.2020

Franzosen mit Absatzrückgängen

PARIS. Der französische Autobauer Renault hat 2019 einen Absatzrückgang um 3,4 Prozent auf 3,75 Mio. Fahrzeuge hinnehmen müssen; ein Zuwachs in Europa von 1,3 Prozent auf 1,94 Mio. Autos konnte einen Einbruch von 17,2% in China und von knapp 20% in Afrika, dem Nahen Osten, Indien und der Region Pazifik nicht mehr wettmachen.

Ebenfalls rückläufig war das Geschäft 2019 bei der PSA Group; weltweit ging der Absatz der Opel-Mutter um rund zehn Prozent auf 3,49 Mio. Stück zurück. Im europäischen Heimatmarkt fiel der Absatz um 2,5 Prozent auf 3,11 Mio. Autos. Erhebliche Rückgänge gab es vor allem in Lateinamerika, Afrika, China und im Mittleren Osten. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL