AUTOMOTIVE BUSINESS
Free Now und E-Loop bündeln Kräfte © Katharina Schiffl

Alexander Mönch (Free Now) und Florian Bruckner (E-Loop Flottenmanager) freuen sich über die gemeinsame Kooperation.

© Katharina Schiffl

Alexander Mönch (Free Now) und Florian Bruckner (E-Loop Flottenmanager) freuen sich über die gemeinsame Kooperation.

Redaktion 16.12.2022

Free Now und E-Loop bündeln Kräfte

Die beiden Unternehmen arbeiten künftig in Wien zusammen: Free Now-Nutzer können damit auf die E-Loop-Flotte zugreifen.

WIEN. Das Mobilitätsunternehmen Free Now und das österreichische Carsharing-Startup E-Loop kooperieren ab sofort in Wien. Dank der Zusammenarbeit steht Free-Now-Nutzern nun auch die E-Flotte von E-Loop zur Verfügung, damit können die App-Nutzer auf insgesamt 200 zusätzliche Elektrofahrzeuge zugreifen. Eine Ausweitung der Zusammenarbeit auf weitere Städte sei zudem bereits in Planung.

„Gemeinsam mit E-Loop möchten wir nachhaltige urbane Mobilität in Österreich konsequent weiter vorantreiben“, so Alexander Mönch, General Manager von Free Now Österreich und Deutschland. „E-Loop ist der perfekte Partner an unserer Seite, um den Wienerinnen und Wienern ein noch umfangreicheres Ökosystem an umweltfreundlicher, flexibler Mobilität bieten zu können. Mit der Ingetration von E-Carsharing entwickeln wir unser multimodales Angebot in Wien entscheidend weiter.“

Nico Prugger, CEO von E-Loop ergänzt: „Wir freuen uns auf die Kooperation mit Free Now – mit dieser Partnerschaft können wir unseren Service noch mehr Menschen in Wien bereitstellen. Jeder, der E-Mobilität und Carsharing nutzt, trägt aktiv zur Verbesserung der Lebensqualität in Wien bei, indem der Verkehr durch emissionsfreie Alternativen und weniger Privat Pkw entlastet wird.“

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL