AUTOMOTIVE BUSINESS
Führungswechsel bei BP Österreich © Maria Hollunder

Melanie Milchram-Pinter, Head of Country von BP in Österreich.

© Maria Hollunder

Melanie Milchram-Pinter, Head of Country von BP in Österreich.

Jürgen Zacharias 11.06.2021

Führungswechsel bei BP Österreich

Melanie Milchram-Pinter übernimmt im August die Geschäftsleitung von BP in Österreich. Sie folgt auf Gerlinde Hofer, die das Unternehmen nach 38 Jahren verlässt.

WIEN. Ab August 2021 leitet Melanie Milchram-Pinter (42) die Geschäfte der BP Europa SE-Zweigniederlassung BP Austria. Sie ist auch Mitglied der Geschäftsführung der Castrol Österreich Lubricants GmbH. Milchram-Pinter hat ein Wirtschaftsstudium absolviert und arbeitet seit 2002 in der BP-Gruppe. Sie verfügt über umfassende internationale Erfahrung in den Geschäftsbereichen Tankstellen, Versorgung und Logistik, Großhandel sowie Kommunikation und Strategiearbeit.

Zuletzt leitete sie die Abteilung für die mittelfristige Geschäftsplanung im Bereich Supply, Logistik und Großhandel (Midstream) für Nordwest-Europa. Seit Anfang 2021 hat sie die Pricing-Agenden für das Tankstellen-, Großhandels- und Kartengeschäft in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und in Polen übernommen. „Ich freue mich darauf, neben dieser Aufgabe BP nun auch als Leiterin des Geschäfts in Österreich zu repräsentieren“, erklärt Milchram-Pinter.

Gerlinde Hofer (57) arbeitet seit 1983 bei BP und war in verschiedenen Führungspositionen im europäischen und österreichischen Tankstellen- und B2B-Geschäft tätig; zudem ist Hofer seit 2014 Head of Country der BP in Österreich und Geschäftsleitungsmitglied der Castrol Österreich Lubricants GmbH. „Meine Zeit bei BP war äußerst interessant und abwechslungsreich. Nun freue ich mich auf einen neuen Lebensabschnitt, bei dem ich mich privaten Projekten widmen kann“, sagt Hofer. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL