AUTOMOTIVE BUSINESS
Für mehr Spaß am Fahren © Honda

Die globale Produkt-Plattform wurde für den HR-V optimiert und liefert verbesserte Karosseriesteifigkeit.

© Honda

Die globale Produkt-Plattform wurde für den HR-V optimiert und liefert verbesserte Karosseriesteifigkeit.

Redaktion 01.10.2021

Für mehr Spaß am Fahren

Neuer Honda HR-V: Das beliebte Kompakt-SUV verfügt erstmals serienmäßig über einen leistungsstarken e:HEV Hybridantrieb.

WIEN. Die nächste Generation des Honda HR-V kommt im Vergleich zum Vorgängermodell mit einer steiferen Karosseriestruktur und umfassenden Verbesserungen bei Radaufhängung, Lenkung und Bremssystem daher. Das ermöglicht ein präziseres Ansprechverhalten und liefert ein selbstbewussteres, dynamischeres und komfortableres Fahrerlebnis.

Das Kompakt-SUV ist serienmäßig erstmals mit dem Honda e:HEV Hybridantrieb ausgestattet, der auch im aktuellen Honda Jazz eingesetzt wird.

Anpassungen vorgenommen

Für den HR-V wurden allerdings einige Anpassungen vorgenommen, um die Größe und das Gewicht des SUV im Vergleich zum Jazz zu berücksichtigen. Leistung und Drehmoment wurden auf 96 kW (131 PS) sowie 253 Nm gesteigert, während das finale Übersetzungsverhältnis zugunsten einer verbesserten Fahrleistung verringert wurde. Die Leistung des Benzinmotors liegt bei 79 kW (107 PS).

Das e:HEV-Batteriesystem im HR-V verfügt zudem über eine höhere Energiedichte und ermöglicht damit einen größeren Output. Die Anzahl der Zellen in der Batterie wurde um 25% erhöht. Durch die erhöhte Batterie-Kapazität kann der HR-V seine SUV Fahr-Eigenschaften bestens entfalten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL