AUTOMOTIVE BUSINESS
Globale Markenkampagne © Polestar

Der Polestar-Kampagnenfilm zeigt die ehemalige US-Astronautin Karen Nyberg und ihren Blick auf die Erde.

© Polestar

Der Polestar-Kampagnenfilm zeigt die ehemalige US-Astronautin Karen Nyberg und ihren Blick auf die Erde.

Redaktion 29.10.2021

Globale Markenkampagne

Ein Teil des Problems und dessen Lösung: Polestar und Astronautin Karen Nyberg werfen einen gemeinsamen Blick auf die Erde.

STOCKHOLM. Der schwedische E-Auto-Hersteller Polestar veröffentlichte dieser Tage seine neue globale Markenkampagne. Im Fokus steht die lebensverändernde Erfahrung der Astronautin Karen Nyberg und ihr Blick aus dem Weltraum auf die Erde. Ihre Erzählung soll das Engagement der Marke für nachhaltiges Design und Innovation unterstreichen, indem sie die ultimative Frage stellt: Können wir Fortschritt so gestalten, dass wir dabei unsere Spezies erhalten und unser Zuhause bewahren?

„Design towards zero”

„Wir stehen an einem Wendepunkt, an dem der Klimawandel längst keine Theorie mehr ist. Der Verkehr ist einer der umweltschädlichsten Sektoren, aber das kann sich ändern”, sagt Åsa Borg, Marketingleiterin bei Polestar.

„Wir sind davon überzeugt, dass Fahrspaß, die Schönheit guten Designs und technologische Innovation nicht auf Kosten unseres Planeten gehen müssen. Mit dieser Kampagne erkennen wir an, dass wir Teil des Problems sind, aber auch die Macht haben, die Dinge umzudrehen. Wir glauben, dass Nachhaltigkeit das neue Premium ist und arbeiten daran, die negativen Umweltauswirkungen unserer Autos zu minimieren, während wir unserer Prämisse ‚design towards zero' folgen.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL