AUTOMOTIVE BUSINESS
Hersteller planen Elektro-Offensive © Renault
© Renault

Redaktion 28.01.2022

Hersteller planen Elektro-Offensive

BOULOGNE-BILLANCOURT / TOKIO / YOKOHAMA. Renault, Nissan und Mitsubishi wollen ihre Investitionen in die gemeinsame Entwicklung von Elektrofahrzeugen verdreifachen. Die französisch-japanische Allianz plant dafür – zusätzlich zu den 10 Mrd. €, die bereits für die Elektrifizierung ausgegeben wurden – in den nächsten fünf Jahren Ausgaben von mehr als 20 Mrd. €. Mit dem Geld sollen bis 2030 mehr als 30 neue batteriebetriebene Fahrzeuge auf der Basis von fünf gemeinsamen Plattformen entwickelt werden.

Der Plan mit dem Namen „Alliance to 2030” zielt auf eine „verstärkte Zusammenarbeit” zwischen den Autobauern ab und soll die Elektrofahrzeuge der Hersteller konkurrenzfähiger machen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL