AUTOMOTIVE BUSINESS
Höhenflug hält an © Panthermedia.net xload

Plus 4,7 Prozent – im Februar wurden deutlich mehr Pkw zum Verkehr zugelassen als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

© Panthermedia.net xload

Plus 4,7 Prozent – im Februar wurden deutlich mehr Pkw zum Verkehr zugelassen als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Redaktion 15.03.2018

Höhenflug hält an

Der heimische Neuwagenmarkt nimmt den Schwung aus dem Jänner in den Februar mit und legt um weitere 4,2 Prozent zu.


WIEN. Der Start ins neue Jahr verlief verheißungsvoll: Nachdem Branchenvertreter rund um die Vienna Autoshow ein Autojahr auf dem Niveau von 2017 prophezeit hatten, stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Jänner gleich um 8,4 Prozent auf 28.569 Pkw. Im Februar wurde der gute Jahresauftakt nun prolongiert und laut Statistik neuerlich ein Plus von 4,7 Prozent erzielt – insgesamt wurden im Vormonat demnach 26.499 Pkw neu zum Verkehr zugelassen.

Das Plus bei den Pkw sorgte auch für Zuwächse bei den Kfz-Neuzulassungen insgesamt. Laut Statistik Austria wurden im Februar insgesamt 31.807 Kfz (inklusive Pkw) neu zum Verkehr zugelassen, um 4,2 Prozent mehr als im Februar 2017.

Der Nutzfahrzeugmarkt verzeichnete mehr Neuzulassungen bei Lastkraftwagen (Lkw), Klasse (Kl.) N1 (+15,5%) und Lkw Kl. N3 (+22,2%), aber Rückgänge bei Lkw Kl. N2 (-3,6 Prozent), Sattelzugfahrzeugen (-31,0%) sowie land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen (-8,4 Prozent).

Bei Zweirädern wurden mehr Motorräder (+30,1%), aber weniger Motorfahrräder (-62,4%) zugelassen. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL