AUTOMOTIVE BUSINESS
Hyundai setzt auf alternative Antriebe © Hyundai
© Hyundai

Redaktion 04.06.2021

Hyundai setzt auf alternative Antriebe

SEOUL. Hyundai halbiert Medienberichten zufolge die Zahl seiner Verbrennungsmotoren. Damit sollen Ressourcen für das Hochfahren der Elektromobilität freigeschaufelt werden, sagten zwei dem südkoreanischen Autohersteller nahestehende Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Das Spitzenmanagement habe den Plan bereits im März auf den Weg gebracht.

„Es ist eine wichtige wirtschaftliche Entscheidung, die Entwicklungskapazitäten freigibt für den Rest: Elektromotoren, Batterien, Brennstoffzellen”, sagte einer der Insider. Schon jetzt habe Hyundai die Entwicklung neuer Antriebsstränge für Verbrenner eingestellt. Das Unternehmen werde binnen der nächsten sechs Monate seine Elektro-Strategie vorlegen. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL