AUTOMOTIVE BUSINESS
Innovativer Werbe-Ansatz © Mercedes-Benz/Hannes Pacheiner

Autohauschef Stefan Moser und die Mercedes-Benz Pop-up-Box vor dem Atrio in Villach.

© Mercedes-Benz/Hannes Pacheiner

Autohauschef Stefan Moser und die Mercedes-Benz Pop-up-Box vor dem Atrio in Villach.

Redaktion 25.10.2018

Innovativer Werbe-Ansatz

Mercedes-Benz präsentiert sich erstmalig mit dem neuen temporären Retail-Format „Pop-up-Box” vor dem Villacher Einkaufszentrum.

VILLACH. Mit einer neuartigen Pop-up-Box sorgt Mercedes-Benz Österreich derzeit in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Moser in Villach für Aufsehen. Der mobile Auftritt kommt erstmalig in Österreich zum Einsatz und steht noch bis Ende Oktober vor dem Villacher Einkaufszentrum Atrio. Kunden können sich dort in entspannter Atmosphäre über aktuelle Modelle wie die neue A-Klasse mit der intelligenten Sprachsteuerung „Hey, Mercedes” informieren und außerdem gleich vor Ort die neuesten Fahrzeuge probefahren.

Kunden im Fokus

Die Pop-up-Box als temporäres Retail-Format ist Teil der globalen Mercedes-Initiative „Best Customer Experience” (BCE). Damit soll verstärkt auf die verändernden Bedürfnisse und Wünsche der Kunden eingegangen werden, Kunden individueller zu begegnen und ihnen ein einzigartiges sowie einheitliches Premium-Markenerlebnis zu bieten.

Das bringt für Mercedes-Benz Österreich neue Ansätze in Marketing, Vertrieb und Customer Services mit sich. Eine große Bedeutung für den Kundendialog der Zukunft hat etwa die digitale Kommunikation. Ein Beispiel für aktuell in Umsetzung befindliche Neuerungen ist der einheitliche Web-Auftritt für alle Mercedes-Benz Betriebe, das sogenannte One Web. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL