AUTOMOTIVE BUSINESS
Iran boykottiert französische Autos © APA/AFP/Atta Kenare
© APA/AFP/Atta Kenare

Redaktion 25.11.2022

Iran boykottiert französische Autos

TEHERAN/PARIS. Der Iran untersagt die Einfuhr französischer Autos. Laut einem Bericht des Nachrichtenportals „Donya-e Eqtesad” werden die Sanktionen mit „unprofessionellem Verhalten der Franzosen” in den vergangenen Jahren begründet.

Französische Autos sind im Iran sehr beliebt, angesichts der landesweiten Proteste hatten sich die diplomatischen Beziehungen zwischen Iran und Frankreich jüngst aber verschlechtert. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bezeichnete die Demonstrationen als „Revolution” und stellte die Verhandlungen zur Wiederbelebung des Atomdeals von 2015 in Frage. Die EU belegte den Iran zudem wegen des gewaltsamen Vorgehens gegen Demonstranten mit Sanktionen. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL