AUTOMOTIVE BUSINESS
Joint Venture gegründet © Capgemini
© Capgemini

Redaktion 05.06.2020

Joint Venture gegründet

INGOLSTADT. Capgemini und Audi haben vor wenigen Tagen den Start ihres Joint Venture XL2 bekannt gegeben. Das neue Unternehmen wird Leistungen im Bereich digitale Technologie und Beratung mit Schwerpunkt SAP S/4HANA und Cloud Services erbringen, insbesondere für Audi und den gesamten Volkswagen Konzern. Ziel des Unternehmens ist, das Projektgeschäft schrittweise auszuweiten und in den nächsten fünf Jahren eine leistungsstarke Belegschaft aufzubauen.

Jaqueline Wild, Head of Practices and Innovation bei Capgemini in Österreich (Bild): „Es freut uns, dass Audi und Capgemini gemeinsam die Kräfte bündeln, um künftig gemeinsam neue Maßstäbe in der Automobilindustrie zu setzen.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL