AUTOMOTIVE BUSINESS
KapschTrafficCom ist zuversichtlich © APA/Barbara Gindl
© APA/Barbara Gindl

Redaktion 10.12.2021

KapschTrafficCom ist zuversichtlich

WIEN. KapschTrafficCom erwartet angesichts der zunehmenden Digitalisierung und Ökologisierung des Verkehrs einen kräftigen Wachstumsschub.

„Wir sind Teil der Green Economy und tragen zur Verkehrsentlastung in Städten und auf den Autobahnen bei”, so Firmenchef Georg Kapsch (Bild). Verhaltensveränderungen seien durch Überzeugungsarbeit und monetäre Anreize herbeiführbar – und eine Möglichkeit dazu sei eine frequenzabhängige Bemautung.
Das Wachstum soll primär organisch erfolgen. Es gehe darum, die in den vergangenen Jahren gekauften Unternehmen zu integrieren und das Produktportfolio zu bereinigen. „Wir gehen stark in die Softwareentwicklung, das Handling von Daten, dort liegt die Zukunft”, so Kapsch. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL