AUTOMOTIVE BUSINESS
Kongress fördert den Dialog © panthermedia.net/Erwin Wodicka

Lastwagen tragen 73% des Güterverkehrs und werden auch in Zukunft gefragt sein.

© panthermedia.net/Erwin Wodicka

Lastwagen tragen 73% des Güterverkehrs und werden auch in Zukunft gefragt sein.

04.03.2016

Kongress fördert den Dialog

Auf der 66. IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover (22.–29.9.2016) findet zum ersten Mal die „New Mobility World logistics” statt.

••• Von Georg Biron

HANNOVER. „Die ‚New Mobility World logistics 2016' soll einen inhaltlichen Rahmen schaffen, der Gespräche und neue Kontakte herbeiführt. Denn die neuen und zukunftsweisenden Themen sind deutlich dialogintensiver”, sagt Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), zur Weiterentwicklung der IAA in Hannover.

Erklärtes Ziel der Initiative ist es, heuer im Nutzfahrzeugsektor die Digitalisierung, Konzepte für die Logistik sowie Angebote und Services der Aussteller noch deutlicher als bisher abzubilden und neue Firmen und Besucher anzusprechen. Dazu gehören ein eigenständiges Kongressprogramm mit Diskussionsforen wie z.B. der Car-IT-Kongress, Veranstaltungen zu den Themen „Letzte Meile” oder vernetztes, automatisiertes Fahren.
Den konzeptionellen Rahmen bilden die fünf Themenfelder Connected Vehicle, Assisted & Automated Driving, Alternative Powertrain, Urban Logistics und Transport Services; zu ihnen wird es verschiedene Angebote geben. Zudem präsentieren IAA-Aussteller die dazu passenden Produkte.

Präsentationsmöglichkeiten

Am „Pitching Day” für Start-up-Unternehmen erhalten erstmals junge Unternehmen die Chance, ihre Ideen und Lösungen auf der IAA vorzustellen und Kontakte zur Industrie herzustellen.

Zu den Veranstaltungen, die im neuen Kongressbereich in der Halle 19 stattfinden, werden auch Begleitausstellungen mit Präsentationsmöglichkeiten für branchenfremde Unternehmen und Start-ups angeboten.
Einen Sonderpreis gab es für das IntelliLux LED-Matrix-Licht: den „International Paul Pietsch Award 2016” für innovative Technik.
„Ideen sind unser Antrieb” ist das Motto der Messe.
„Nutzfahrzeuge stellen ganz klar die Verbindung der intelligenten Vernetzung zwischen Märkten und Menschen dar”, so Wissmann. „Auch in Zukunft tragen sie den Löwenanteil des Güterverkehrs.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL