AUTOMOTIVE BUSINESS
Massive Überkapazitäten bei Batterien © AFP/Toshifumi Kitamura
© AFP/Toshifumi Kitamura

Redaktion 23.03.2018

Massive Überkapazitäten bei Batterien

MÜNCHEN. Das Angebot an Elektroauto-Batterien wächst laut einer Studie viel schneller als die Nachfrage. Obwohl es bereits massive Überkapazitäten gebe, stiegen weltweit neue Firmen in den übersättigten Markt ein, heißt es in einer Studie der Unternehmensberatung Berylls.

Fast alle großen Autohersteller sähen die Batterietechnik inzwischen als Kernkompetenz und bauten massive eigene Kapazitäten auf. „Auf dem Batteriemarkt entsteht eine Blase”, warnten die Berater in München.
Obwohl viele nicht ausgelastete Anbieter bald vom Markt verschwinden dürften, werde die Schere in den nächsten Jahren weiter aufgehen: 2021 werde ein Drittel mehr Batterien produziert werden, als die Autoindustrie brauche, so die Studie. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema