AUTOMOTIVE BUSINESS
Miba bilanziert auf Vorkrisenniveau © Miba
© Miba

Redaktion 06.05.2022

Miba bilanziert auf Vorkrisenniveau

LAAKIRCHEN. Der Autozulieferer Miba ist mit neun Prozent Wachstum und einem Umsatz von 971 Mio. € im Geschäftsjahr 2021/22 wieder auf Vor-Corona-Niveau zurück. Gewachsen seien alle Geschäftsbereiche, am stärksten die Reibbelagssparte, die 220 Mio. € zum Umsatz beiträgt. Hoch sei auch die Nachfrage nach Komponenten für energieeffiziente, sparsame Antriebe in den Bereichen Wind, e-Antriebe, Bau- und Landmaschinen gewesen.

Unter dem Strich macht Miba bereits elf Prozent seines Umsatzes mit Produkten für Energiegewinnung und -übertragung. Energieeffizienz steht auch im Zentrum seiner Wachstumsstrategie, mit der Miba seinen Umsatz bis 2027 auf 1,5 Mrd. € erhöhen will. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL