AUTOMOTIVE BUSINESS
Motoren-Revolution hält im Mazda 3 Einzug © Mazda
© Mazda

Redaktion 04.10.2019

Motoren-Revolution hält im Mazda 3 Einzug

KLAGENFURT. Mit dem Skyactiv-X ist es Mazda als erstem Hersteller gelungen, einen Serien-Benzinmotor zu entwickeln, der über weite Betriebsbereiche mit der von Dieselmotoren bekannten Kompressionszündung arbeitet. Damit vereint das Triebwerk das Beste zweier Welten: das breite Drehzahlband und die Beschleunigungswerte eines konventionell per Zündkerze zündenden Benziners, mit der Effizienz eines selbstzündenden Dieselmotors. Der Skyactiv-X- Motor leistet 180 PS bei einem maximalen Drehmoment von 224 Nm und schafft Verbrauchswerte ab 4,3 l/100 km und einen CO2-Ausstoß ab 96 g/km.

Der Motor feiert sein Debüt ab sofort im Mazda 3, später im Herbst soll er auch beim CX-30 zum Einsatz kommen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL