AUTOMOTIVE BUSINESS
Neuer ÖAMTC-Standort © ÖAMTC / APA Fotoservice / Haslinger

Auf einer Grundstücksfläche von rund 6.200 Quadratmeter entstand ein hochmoderner Stützpunkt.

© ÖAMTC / APA Fotoservice / Haslinger

Auf einer Grundstücksfläche von rund 6.200 Quadratmeter entstand ein hochmoderner Stützpunkt.

Redaktion 06.05.2022

Neuer ÖAMTC-Standort

Der Automobilclub betreibt seit wenigen Tagen einen neuen Stützpunkt und ein neues Ausbildungszentrum in St. Pölten.

SANKT PÖLTEN. Vor wenigen Tagen eröffnete der ÖAMTC gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Partnerorganisationen feierlich seinen neuen Standort in St. Pölten. Gleichzeitig feierte der Mobilitätsclub ein weiteres Novum: Erstmals in der Geschichte des Clubs wurde mit dem ÖAMTC-Ausbildungszentrum eine landesweite Bildungseinrichtung geschaffen. „Mit dem neuen ÖAMTC-Standort in St. Pölten haben wir ausreichend Platz für die umfassende Betreuung unserer Mitglieder sowie die optimale Schulung und Ausbildung unserer Mitarbeitenden geschaffen”, so Gottfried Wanitschek, Präsident des ÖAMTC.

Neues Ausbildungszentrum

Wanitschek weiter: „Nicht zuletzt ist es uns dank eines ökologischen Gesamtkonzepts auch gelungen, einen Standort zu realisieren, der auch den Bedürfnissen der Zukunft gerecht wird. Für den ÖAMTC als verantwortungsbewusste und stetig wachsende Organisation nehmen die Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit seiner Infrastruktur einen hohen Stellenwert ein.”

Das inkludierte Ausbildungszentrum wird für die laufende Fortbildung der Techniker und Schaltermitarbeiter genutzt und beinhaltet eine eigene Lehrlingswerkstatt zur Ausbildung des Fachkräfte-Nachwuchses. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL