AUTOMOTIVE BUSINESS
Neuer Online-Auftritt gelauncht © Denzel

Die neu gestaltete Denzel-Webseite bietet zahlreiche neue Funktionen.

© Denzel

Die neu gestaltete Denzel-Webseite bietet zahlreiche neue Funktionen.

Redaktion 09.04.2020

Neuer Online-Auftritt gelauncht

Die Denzel Gruppe will mit ihrer neuen Webseite neue Maßstäbe in der Verbindung von Online und Offline Services im Autohandel setzen.

WIEN. Als erste Autohandelsgruppe in Österreich bietet Denzel auf seiner neu aufgesetzten Webseite www.denzel.at die Möglichkeit, Fahrzeuge, Reife und Zubehör vollständig online zu kaufen: Von der Suche, über die Bezahlung bis hin zur Auswahl des Auslieferortes erfolgen sämtliche Schritte digital. Der Zahlvorgang wird dabei über die in der Branche etablierte Funktion „direktbezahlen“, per klassischer Banküberweisung oder über PayPal abgewickelt. Auch Probefahrt- und Werkstatttermine können nun rund um die Uhr von zu Hause aus gebucht werden.

Die Termine sind dabei keine Termin-Anfragen, wie bei den meisten Autohäusern, sondern echte Einbuchungen in die Terminplanung der Denzel Betriebe. Somit ist eine 24/7 Verfügbarkeit gegeben. Dies führt auch zu einer deutlichen Entlastung des Service-Personals. Neue Wege geht Denzel vor allem bei der Fahrzeugsuche. Neben der klassischen Suche, neu oder gebraucht, bietet die Webseite auch weitere Möglichkeiten der Selektion: nach der Fahrzeugkategorie (z.B.: Elektrofahrzeuge, Kleinwagen, Sportwagen, SUV etc.), nach dem Nutzungsverhalten (Stadtfahrten, Überlandfahrten, Anzahl der Fahrzeugpassagiere, sportliches oder komfortables Fahren etc.) im Sinne eines „Lifestyle“ Konfigurators und nach dem persönlich verfügbaren Budget (Anzahlung, Rate, etc.). Die Suchfunktion zeigt über alle 14 Neuwagenmarken bei Denzel das passende Wunschfahrzeug.

Zu jedem Ergebnis werden auch stets Alternativfahrzeuge angeboten, die ebenfalls den Suchkriterien entsprechen. Dies können andere verfügbar Neuwagen, aber auch gleichpreisige Vorführwagen oder Gebrauchtwagen sein. Um das Markenbranding und die Qualität der Fotos in der Fahrzeugsuche zu steigern, kommt erstmals eine Bildbearbeitung mit künstlicher Intelligenz zum Einsatz.

Besonders stolz ist man bei Denzel darauf, dass die Entwicklung der neuen Webseite sowie der neuen Funktionalitäten komplett in Eigenregie erfolgen konnte. Von großem Vorteil war dabei die Expertise der zu Denzel gehörenden Motiondata Vector Gruppe, die als 360 Grad Solution-Provider im Automotive Business federführend für die Umsetzung der neuen Website verantwortlich zeichnete. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL