AUTOMOTIVE BUSINESS
Neuheiten von Tesla © Tesla

Der neue Tesla-Brummi soll von vier Motoren angetrieben werden und pannenfrei 1,6 Millionen Kilometer laufen.

© Tesla

Der neue Tesla-Brummi soll von vier Motoren angetrieben werden und pannenfrei 1,6 Millionen Kilometer laufen.

Redaktion 24.11.2017

Neuheiten von Tesla

Tesla stellte einen neuen E-Lastwagen und einen neuen Roadster vor, die ab 2019 beziehungsweise 2020 verfügbar sein sollen.

PALO ALTO. Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen. Firmenchef Elon Musk stellte vor wenigen Tagen einen strombetriebenen Sattelschlepper vor. Er soll auch mit voller Ladung bei einem Gewicht von 40 t eine Reichweite von rund 800 km erreichen, sagte Musk. Die Produktion werde im Jahr 2019 beginnen.

Parallel dazu kündigte Musk auch einen neuen Tesla-Roadster an, der ab 2020 verfügbar sein soll.

Reichweite: 1.000 Kilometer

Der sportliche Wagen werde die schnellste Beschleunigung unter Serienautos haben, versprach Musk. Der Roadster soll von null auf 60 Meilen pro Stunde (96 km/h) in 1,9 Sekunden kommen. Auch bei Autobahn-Tempo soll die Reichweite 1.000 km erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Tesla mit mehr als 250 Meilen pro Stunde an (das sind 402 km/h).

Musk nannte keinen konkreten Preis für den Lkw, sondern betonte lediglich, dass Diesel-Lkw pro Kilometer um 20% teurer seien. Der Sattelschlepper hat vier Motoren, Tesla verspricht, dass er pannenfrei 1,6 Mio. km schaffen kann. Auch mit zwei ausgefallenen Motoren könne das Fahrzeug immer noch einen Diesel-Lkw schlagen, versicherte Musk. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL