AUTOMOTIVE BUSINESS
Pappas expandiert © Autohaus Michael Schmidt

Die Michael Schmidt GmbH erzielte 2018 einen Umsatz von mehr als 120 Mio. Euro und verkaufte rund 3.100 Pkw.

© Autohaus Michael Schmidt

Die Michael Schmidt GmbH erzielte 2018 einen Umsatz von mehr als 120 Mio. Euro und verkaufte rund 3.100 Pkw.

Redaktion 25.01.2019

Pappas expandiert

Die Pappas Holding Salzburg und die MHS Holding gründen eine Partnerschaft mit einem gemeinsamen Unternehmen.

SALZBURG/STARNBERG. Die Pappas Gruppe und die MHS Holding starteten vor wenigen Tagen eine Partnerschaft. Mit 1. Jänner übernahm die Pappas Holding 51% der Anteile des Autohauses Michael Schmidt GmbH (Starnberg/Bayern), einem autorisierten BMW/Mini-Partner. Der neue Name der Gesellschaft lautet „Schmidt Automobile GmbH”.

Schritt nach Deutschland

Beide Firmengruppen sind von der Win-Win-Situation überzeugt, wie Pappas Holding-Geschäftsführer Peter Modelhart erklärt. „Nach der erfolgreichen Übernahme von AutoFrey 2015 ist die Partnerschaft nun der logische weitere Schritt. Wir sind mit BMW/Mini sehr zufrieden und freuen uns, jetzt erstmals mit BMW in Deutschland tätig zu werden.”

Die MHS Gruppe von Michael Schmidt wiederum sieht in der strategischen Partnerschaft ein wesentliches Puzzleteil für das geplante Wachstum in Deutschland sowie die sich verändernden Anforderungen des Automobilmarkts der Zukunft. „Für mich und unser deutsches Autohaus bedeutet die Beteiligung eine Absicherung des weiteren Wachstums des Unternehmens in eine erfolgreiche Zukunft mit dem BMW-Konzern”, so Schmidt. Schmidt Automobile beschäftigt an den fünf Standorten im Großraum München rund 230 Mitarbeiter. Neuer Geschäftsführer wird Richard Stadler. Er war zuletzt Brand Director für Gebrauchtwagen sowie der italienischen Marken bei der Pappas Holding und zuvor Geschäftsführer der deutschen Mercedes-Standorte von Pappas.
Stadler löst operativ Georg Pfeffer ab, der das gesamte Pkw-Geschäft der MHS Gruppe in Deutschland (Rolls-Royce) und Rumänien (BMW/Mini) verantwortet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL