AUTOMOTIVE BUSINESS
Stammwerk wird umgebaut © Maserati
© Maserati

Redaktion 22.02.2019

Stammwerk wird umgebaut

MODENA. Maserati bestätigte vor wenigen Tagen die Fortführung des Stammwerks in Modena und will dort bis 2020 die Produktionslagen für einen neuen Sportwagen umbauen. Die aktuellen Produktionslinien sollen ab Herbst aufgerüstet und erneuert werden. In der ersten Hälfte des kommenden Jahres werden hier die ersten Vorserienfahrzeuge eines völlig neuen Modells vom Band laufen: ein charakteristischer Maserati Sportwagen.

Maserati-CEO Harald J. Wester (Bild) bestätigte die Schlüsselrolle des Werks in den Planungen von Maserati bis 2022. So wird die Produktion an dem Standort fortgeführt und es werden entsprechende Pläne umgesetzt, die eine Erneuerung und Modernisierung der Produktionslinien vorsehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL