AUTOMOTIVE BUSINESS
Tageszulassungen gehen weiter zurück © panthermedia.net/Arne Trautmann
© panthermedia.net/Arne Trautmann

Redaktion 24.02.2017

Tageszulassungen gehen weiter zurück

WIEN. Während in Deutschland die Auto-Rabattschlacht über Tageszulassungen im Jänner neue Rekorde erreichte, ist Österreich anders. „Das ist ein deutsches Phänomen; in Österreich sind schon im Vorjahr die Tageszulassungen um zehn Prozent zurückgegangen. Und das hält heuer an”, so der Obmann des Fahrzeughandels in der WKO, Klaus Edelsbrunner.

Listenpreis wird aber auch in Österreich keiner gezahlt, nach wie vor würden die Hersteller und Importeure sehr gute Rabatte gewähren. Dazu kämen die niedrigen Zinsen, die die Kauflaune heben würden. „Ich bin für das heurige Jahr sehr positiv gestimmt”, so Edelsbrunner. Beweis dafür seinen auch die Zulassungszahlen von plus 9,7 Prozent im Jänner. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL