AUTOMOTIVE BUSINESS
Tesla macht weiter Plus © APA/AFP/Robyn Beck

Tesla konnte im dritten Quartal des laufenden Jahres knapp 140.000 Fahrzeuge an den Mann oder die Frau bringen.

© APA/AFP/Robyn Beck

Tesla konnte im dritten Quartal des laufenden Jahres knapp 140.000 Fahrzeuge an den Mann oder die Frau bringen.

Redaktion 30.10.2020

Tesla macht weiter Plus

Der US-amerikanische Elektroauto-Pionier darf sich über das fünfte Quartal in Folge mit schwarzen Zahlen freuen.

PALO ALTO. Tesla setzt seine Rekordfahrt fort und hat inmitten der Corona-Pandemie das fünfte Quartal in Folge einen Gewinn eingefahren. Während sich die traditionellen Autobauer mühsam aus der Krise herauskämpfen, scheint der US-Elektroautopionier die an ihn schon lange gestellten hohen Erwartungen endlich einlösen zu können.

Zwischen Juli und September lieferte Tesla mit 139.300 Autos so viele Fahrzeuge aus wie noch nie in einem Quartal. Der Umsatz stieg um rund 40% auf fast 8,8 Mrd. USD (7,4 Mrd. €) und übertraf damit die Erwartungen von Analysten. Der Reingewinn sprang auf 331 Mio. USD (280 Mio. €), mehr als doppelt so viel als vor Jahresfrist.

Profitable CO2-Guthaben

Allerdings speist sich der Gewinn vor allem aus dem Verkauf von CO2-Guthaben an andere Autobauer, die damit ihre eigenen Emissionswerte für das Erreichen der Klimaziele ausgleichen. Im dritten Quartal waren das 397 Mio. USD (336 Mio. €). Ohne diese Einnahmen wäre Tesla im dritten Quartal nicht profitabel gewesen.

Da die Wettbewerber immer mehr klimaschonende Autos an den Start bringen und ihre CO2-Bilanzen verbessern, dürfte dieser Geldregen für Tesla künftig deutlich geringer ausfallen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL