AUTOMOTIVE BUSINESS
Tesla setzt seinen Erfolgslauf fort © Tesla
© Tesla

Redaktion 07.04.2017

Tesla setzt seinen Erfolgslauf fort

Der Bestand des US-amerikanischen Elektroautoherstellers verdoppelte sich im Vorjahr.

WIEN. Getrieben vom Boom der Elektrofahrzeuge, die 2016 laut Statistik Austria ein Zulassungsplus von 128,1% hinlegten, darf sich auch der amerikanische Elektroauto-Pionier Tesla über ein rasantes Wachstum in ­Österreich freuen. Im vergangenen Jahr konnte der Hersteller seinen Fahrzeugbestand gegenüber 2015 auf 1.386 Fahrzeuge mehr als verdoppeln.

Statistisch auffällig (allerdings auf Basis nur weniger Stückzahlen) ist das Plus bei den Kleinmarken Nilsson, Perl und White (mit jeweils 100%), der Bestand an Zastava-Fahrzeugen in Österreich stieg um 40,5%.
Den größten Bestandsrückgang teilen sich mit 22,2% Maybach und London International Taxi, ein Minus von 16,2% gibt es bei Bedford. Der Bestand an Think-Fahrzeugen ging um 14,3% zurück, bei IHC lag das Minus bei 12,5%. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL