AUTOMOTIVE BUSINESS
Tuning World Bodensee erfindet sich neu © Tuning World Bodensee

Der internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai 2019 statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

© Tuning World Bodensee

Der internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai 2019 statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Redaktion 28.03.2019

Tuning World Bodensee erfindet sich neu

Internationaler Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Clubszene vom 3. bis 5. Mai 2019 – neue Bereiche: Polo Dome, Style Mile und eSports Circuit.

FRIEDRICHSHAFEN. Ordentlich gepimpt hat sich die Tuning World Bodensee in diesem Jahr selbst: Die 17. Auflage des internationalen Messe-Events für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet vom 3. bis 5. Mai nicht nur mit neuer Tagefolge statt - sie hat auch noch mehr Leistung unter der Haube. „Nach dem Motto ‚The best show ever‘ haben wir die Tuning World Bodensee in diesem Jahr um drei große neue Bereiche erweitert“, berichtet Messechef Klaus Wellmann. Erstmals wird es auf einer Automobil-Messe in Deutschland einen eSports-Event geben, in der neuen Style Mile wird es die aktuellen Trends der Tuning-Szene zu sehen geben, und der Polo-Dome wird als weltweit größtes Indoor-Polotreffen Anziehungspunkt für die Fans der veredelten VW-Baureihe sein.

Laut Angaben des Veranstalters werden sich auf der Messe etwa 1.300 Autos, so viele wie noch nie, und rund 200 Aussteller präsentieren. „Die 17. Auflage der Tuning World Bodensee wird ein echtes Erlebnis“, freut sich Projektleiter Dirk Kreidenweiß. „Die einzigartige Kombination aus neuen Bereichen und Themen mit den beliebten Besuchermagneten aus den letzten Jahren wie dem European Tuning Showdown, der Wahl zur Miss Tuning sowie der Performance und Show Area mit zahlreichen Programmpunkten macht den Messe-Event 2019 zu einem absoluten Muss im Terminkalender.“

Weitere neue Themen 2019 sind der „The Fast and the Furious Walk of Fame“, auf dem sechs Nachbauten aus der beliebten Filmreihe zu sehen sind, und der Tuning World Award, der die Top 100-Veredelungen unter den Club und Private Cars prämiert. Ebenfalls wieder aufgerollt wird die After Show-Party direkt auf dem Messegelände. Alte Bekannte auf der Automobil-Messe sind die Promis der Tuning-Szene: Für die TV-Stars Sidney Hoffmann und JP Kraemer ist der Lifestyle-Event ebenso ein Pflichttermin wie für Dubai Tuner Franz Simon und die amtierende Miss Tuning 2018 Laura. Ein Promi unter den Tuning-Cars ist der letztjährige ETS-Gewinner, der Dodge Charger „RTR“ vom schwedischen Tuner Johann Eriksson, der im Foyer West zu sehen sein wird. Und wen es bei all den automobilen Schönheiten selbst hinters Steuer zieht, der kann sich in der Skoda Fun Area im Freigelände Ost beim Race of Champions in verschiedenen Disziplinen duellieren. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL