AUTOMOTIVE BUSINESS
Umweltfreundliche Elektrofahrzeuge © PantherMedia/Mihajlo Maricic
© PantherMedia/Mihajlo Maricic

Redaktion 03.04.2020

Umweltfreundliche Elektrofahrzeuge

WIEN. E-Autos haben über ihre gesamte Lebensdauer berechnet in den meisten Ländern der Welt jetzt schon eine bessere CO2-Bilanz als Benziner oder Diesel. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universitäten Nijmegen, Exeter und Cambridge. Im globalen Schnitt seien E-Autos demnach um 31% weniger klimaschädlich, als jene mit Verbrennungsmotoren.

Am größten ist der Vorteil in Ländern wie Schweden oder der Schweiz, die ihren Strom großteils aus erneuerbaren Quellen oder Atomkraft produzieren. In Österreich liegt die mittlere CO2-Einsparung dank Wasserkraft bei 54%. Negativ fällt der Vergleich in Ländern aus, die ihren Strom zu großen Teilen aus Kohle produzieren – darunter Indien und Polen. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL