AUTOMOTIVE BUSINESS
ZKW überspringt die Umsatz-Milliarde © ZKW Group
© ZKW Group

Redaktion 20.04.2018

ZKW überspringt die Umsatz-Milliarde

Autozulieferer ZKW konnte seine Erlöse im vergangenen Jahr um rund 30 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro steigern.

WIESELBURG. Die ZKW-Gruppe hat ihr rasantes Wachstumstempo der vergangenen Jahre auch 2017 gehalten. Der Automobilzulieferer konnte seinen konsolidierten Konzernumsatz im vergangenen Jahr um rund 30% auf mehr als 1,2 Mrd. € erhöhen. Parallel dazu wuchs der Personalstand der Unternehmensgruppe von rund 7.500 im Jahr 2016 auf knapp 9.000 mit Ende 2017.

Zufriedenstellendes Ergebnis

CEO Oliver Schubert zeigte sich mit dem Plus naturgemäß zufrieden: „2016 war bereits ein äußerst erfolgreiches Jahr für ZKW”, so Schubert. „Wir konnten diese positive Entwicklung aber auch im Jahr 2017 fortsetzen, Umsatz und Personal stiegen in Rekordhöhe.”

Der Licht- und Elektroniksystem-Spezialist mit Sitz in Wieselburg hat Standorte in acht Ländern: Slowakei, Tschechien, China, Indien, Mexiko, USA und zwei Niederlassungen in Österreich. Der Umsatz hierzulande stieg im Vorjahr von knapp 606 Mio. € auf gut 813 Mio. €.
Um auch in den kommenden Jahren weiteres Wachstum generieren zu können, wurde zuletzt neben den Erweiterungen in die Maschinen- und Anlagekapazitäten zur Stärkung der Innovationskraft auch in Forschung und Entwicklung investiert. So seien im Vorjahr unter anderem in Wiener Neustadt hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen worden.
Personal aufgestockt wurde auch am chinesischen Standort in Dalian, an dem sowohl für europäische als auch für lokale Kunden Lichtsysteme produziert werden. Rund 900 Mitarbeiter sollen dort nun die gute Auftragslage abdecken. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL